Burgfest 2017 mit Slide-Show

 

Geregnet hat es erst am Sonntagabend, eine ganze Zeit nachdem Hans Häusler als traditioneller Nachtwächter den Schluss des Festes besungen hatte. Zahlreiche Gäste füllten den mittelalterlichen Burghof und der von Franz Schmidt, Wirt vom Gasthof Baiernrain, gespendete Ochs am Spieß, Steckerlfische, Hendl, Grillfleisch, Brotzeit und Kuchen waren schnell aufgegessen. Ab 19.00 Uhr am Samstag sorgten die Isar Dixie Stompers, eine Dixieland-Band aus München, für eine Superstimmung an dem herrlich warmen Sommerabend. Am Sonntag übernahmen das Blasorchester und die Jugendblaskapelle der Freunde Grünwalds das musikalische Szepter.
Den über vierzig ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die den erfolgreichen Ablauf unseres Burgfests wieder tatkräftig unterstützt haben, sei herzlichst gedankt, an erster Stelle Frau Heidi Witt für die perfekte Gesamtkoordination und -organisation. Ein besonderes Dankeschön allen Bäckern und Bäckerinnen für die vielen köstlichen Kuchen, unserem Metzger Priller fürs Hendlgrillen, der Familie Portenlänger für die Würstl und den Grill sowie Karl Heinz Ehegartner für den reibungslosen Nachschub an Bier und Wein!
Und – last but not least – danken wir auch Ihnen, liebe Burgfestgäste, für Ihren Besuch und freuen uns jetzt schon wieder auf Sie zum gemeinsamen Feiern beim Burgfest 2018.
Die Vorstandschaft der Vereinigung der Freunde Grünwalds

Zurück