Einladung zum 38. Burgfest am 21. und 22. Juli 2018

In diesem Jahr können Sie bei unserem Burgfest länger feiern!
 
Los geht’s mit dem Fest im Burghof am Samstag um 16.00 Uhr. Es gibt jede Menge bayerische Schmankerl und vor allem ab 17:00 Uhr den legendären Ochs vom Grill.

Mit traditionell bayerischen Klängen unterhält die „Kapelle Frohsinn“ Grünwald, eine Bläsergruppe aus dem Blasorchester der Freunde Grünwalds. Ab 19:00 Uhr übernimmt Hans Reidels bekannte und beliebte Band „Big 9“ mit dem frühen Bigband Jazz der Roaring 20s im authentischen Sound.
 
Geöffnet ist das Burgfest am Samstag bis 24:00 Uhr.
 
Der Festgottesdienst am Sonntag beginnt bereits um 10.00 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul. Die Sängerrunde der Freunde Grünwalds unter der Leitung von Michael Kummer singt die Deutsche Bauernmesse von Annette Thoma. Nach der Kirche um 11:00 Uhr wird das Burgfest eröffnet mit einem festlichen Umzug, der diesmal vor der Kirche startet und über die Schlossstraße, den Luitpoldweg und die Rathausstraße zurück in die Burg marschiert.
Die Bewirtung im Burghof, beginnt ebenfalls um 11:00 Uhr, wieder mit Schmankerln wie Steckerlfisch, Grillhendln und dem stattlichen Buffet hervorragender, mit viel Liebe von etlichen Freundinnen und Freunden Grünwalds gebackener Kuchen. Sie müssen also nicht zum Mittagessen heimgehen.
 
Für die flotte Musik sind Blasorchester und Jugendblaskapelle der Freunde Grünwalds zuständig. Ab 19:00 Uhr wird es nochmal so richtig heiß: Die Munich Swing Junction Bigband wird mit einer bunten Mischung aus Swing, Jazz, Blues, Latin, Funk und Rock für Stimmung sorgen. Gegen 22:00 Uhr wird der Burgfestsonntag ausklingen.
 
Genießen Sie bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein ein fröhliches Sommerwochenende im historischen Ambiente. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste, die mit uns feiern. Mit zwei Euro ist der Eintrittspreis doch erfreulich stabil geblieben.

Zurück