Grünwald singt am 20.05.2017

 Alle zwei Jahre laden die Freunde Grünwalds Grünwalder Gesangsgruppen und Chöre ein, gemeinsam ein kleines Konzert zu gestalten. Fünf Chöre sind in diesem Jahr der Einladung gefolgt und haben ein abwechslungsreiches Programm mit traditionellen bairischen Volksliedern, Kinderliedern, geistlicher Musik und temperamentvollen Songs aus modernen Musicals entstehen lassen.
Den Anfang machte die Vereinigung der Freunde Grünwalds mit dem geistlichen Volkslied „Wohlauf mit hellem Singen“ und dem zur Abwechslung einmal schwäbischen Lied „Drei Äpfl hot mei Muattr“. Die fröhliche Stimmung im Saal hätte nicht besser beschrieben werden können als mit dem Lied „Aber heit is a Tag, der mi gfreit“ von Kathi Stimmer-Salzeder.
Einen sehr erfreulichen Auftritt bot der Chor der Martin-Kneidl-Grundschule Grünwald unter der Leitung von Melina Schönberger, begleitet auf dem Klavier von Almut Bodin. Diszipliniert, sichtlich begeistert und stimmlich sehr hübsch sangen die kleinen Sängerinnen und Sänger die Lieder „Willkommen im Frühling“ (Walter Kern), „I kenn an Bärn“ (Georg Feils, bairische Textfassung Erich Sepp) und den Kanon „Bye, bye, bye“ (Lorenz Maierhofer).
Es ist immer wieder eine Freude, den mit klaren, weichen Stimmen gesungenen Volksliadln der Grünwalder Sängerinnen (Maria Kuper, Renate Fichtinger und Andrea Gast) zu lauschen. „Maienzeit“ (aus Kärnten), „Jaagersbua, sag ma, wo bist so lang gwesn“ und „Büabei, pass auf, was i dir sag“ (beide aus dem Röpfl-Liederbüchl) weckten durchaus die Sehnsucht nach der „guten alten Zeit“.
Etwas Besonderes bot der Kirchenchor der Kirche St. Peter und Paul unter der Leitung von Alfons Hirth, der diesmal anstelle weltlicher Motetten Kirchenmusik mit dem durchaus aktuellen Thema „Gib uns Frieden“ sang. Während in der Motette „Verleih uns Frieden“ von Heinrich Schütz die Chorstimmen vokal und instrumental ausgeführt werden können, ist das „Dona nobis pacem“ aus dem Agnus Dei der Missa Matutina von J.J. Fux und das „Dona nobis pacem“ aus dem Agnus Dei der Krönungsmesse von W.A. Mozart für Chor und Orchester geschrieben. Es klang aber auch in der gebotenen a cappella Version wunderschön. 
Wie immer äußerst temperamentvoll die Stücke von Jugend aktiv Grünwald e.V.:
„Meine liebsten Dinge“ und „Do - Re – Mi“ (aus dem Musical "The Sound of Music" von Richard Rogers) sowie der Popsong „Put a Little Love in Your Heart“ (von Jimmy Holiday, Randy Myers und Jackie DeShannon) und „Lass jetzt los“ (aus dem Film "Völlig unverfroren" von Robert und Kristen Lopez) waren sowohl ein Vergnügen für die Ohren als auch - mit Ihrer attraktiven Choreographie und der hübschen Hintergrundgestaltung -  für die Augen.

Zurück